Venezuela erleben mit dem Reiseportal von Venezuelanature

Venezuela individuell bereisen

Urlaub im Orinoco DeltaWer Venezuela besucht, wird sich verlieben. Es ist ein Land der Superlative: Dort donnert der höchste Wasserfall der Welt in den immergrünen Dschungel, die längste Seilbahn der Welt transportiert ihre Gäste von einem Ort zum anderen und kaum ein anderer Staat bringt so viele Miss World hervor. Die Schönheit und der Anmut dieses südamerikanischen Landes erstrecken sich auch auf die fröhliche, multikulturelle Bevölkerung, die Reisende mit einem ehrlichen „Bienvenidos“ herzlich willkommen heißen.

Venezuela bereisen-Ein Vorurteil zu viel

Venezuela ist wie kaum ein anderes Reiseland in Südamerika mit diversen Vorurteilen behaftet. Einige davon stimmen tatsächlich. So ist das Leben dort ein wenig quirliger und lauter als anderswo, worin sich jedoch die ungebremste Lebensfreude und der beneidenswerte Optimismus des Volkes ausdrücken. Unter der tropischen Sonne lacht es sich stets ein wenig fröhlicher. Venezuela zählt jedoch auch zu den unsicheren Reiseländern. Dieses Vorurteil stimmt nicht, obgleich es in der deutschen Presse breit getreten wird. Wer umsichtig ist und sich so verhält wie in einer deutschen Metropole, kann einen sicheren Urlaub verbringen. In kaum einem anderen Land werden Sie auf hilfsbereitere Einheimische stoßen, die frei von monetären Interessen stolz darauf sind, Sie in Ihrem Land begrüßen zu dürfen.

10 unschlagbare Gründe für eine Reise nach Venezuela

Strand der Isla MargaritaVenezuelas Faszination drückt sich auf vielfältige Weise aus. Es ist reich an unberührten Naturlandschaften, weshalb es immer wieder Filmemacher und Schriftsteller inspirierte, wie der Kinofilm „Oben“ aus dem Jahr 2009 beispielhaft zeigt.
• die faszinierenden Tafelberge
• der höchste Wasserfall der Welt
• das Leben der Ureinwohner im Dschungel erleben zu können
• mit Los Roques die Malediven der Karibik genießen
• weitläufiger Küstenstreifen mit vielen zauberhaften Badeorten
Caracas als pulsierende und kulturreiche Metropole erleben
• urige Bergdörfer und alte Traditionen im Andenhochland kennenlernen
• große Auswahl an wunderschönen Nationalparks
• von Tauchen bis Trekking ist alles möglich
• ein spannendes Urlaubsland ohne großen Massentourismus

Eine Einladung nach Venezuela

Kaffeehazienda bei CaripeVenezuela zu bereisen ist nicht schwer. Das Land, welches vor allem vom inländischen Tourismus lebt, eignet sich hervorragend für Rundreisen mit dem Auto sowie dem Reisebus. Die Straßen sind gut ausgebaut und zu allen bedeutenden Zielen ist ein umfangreiches Busnetz vorhanden. Die Preise dafür sind sehr moderat. Wer nicht auf vier Rädern dieses vielseitige Land erkunden möchte, kann sich von Stadt zu Stadt mit dem Flugzeug fortbewegen. Backpacking wird in Venezuela den Urlaubern daher sehr leicht gemacht. Wenn Sie die tropische Sonne ausgiebig genießen möchten und zugleich die sportliche Betätigung nicht scheuen, können Sie ferner in Form von Trekkingtouren die schönsten Seiten des südamerikanischen Landes erkunden. Komfortabel geht es bei einer Kreuzfahrt zu. Venezuela verfügt über diverse Trauminseln, die regelmäßig im Rahmen von Schiffstouren angesteuert werden. Nehmen Sie die Einladung nach Venezuela an und gestalten Sie sich Ihre Reise ganz nach Ihren individuellen Träumen!

Viel zu erkunden, zu sehen und zu staunen – Individualreisen nach Venezuela

Angelfall im Canaima NationalparkAuf einem Gebiet von knapp mehr als 900000 km², was der Landesfläche von Frankreich und Deutschland zusammen entspricht, vereint Venezuela eine beispiellose landschaftliche Vielfalt. Sie werden bei Ihrer Individualreise durch Venezuela ins Staunen geraten über die Schönheit der weißen Sandstrände und das türkisblaue Karibikwasser. Mächtige Kokospalmen gehen in den immergrünen Dschungel von Canaima über, in dem sich noch Tierarten verbergen, von denen die Wissenschaft noch gar nichts weiß. Sie können sich auf die Spuren des deutschen Entdeckers Alexander von Humboldt begeben und den Fluss Orinoco hinabfahren. Dort verstecken sich am Ufer uralte Indianerdörfer, deren Einheimische ihnen gern einen Einblick in ihr ursprüngliches Leben geben. Erkunden Sie hoch zu Ross mit venezolanischen Cowboys die fruchtbaren Landstriche der Llanos oder die Weiten von Gran Sabana. Mystisch muten die Wolken an, die über den Tafelbergen liegen. Sie sind nach Ansicht der Ureinwohner das Haus der Götter. Venezuela ist all das – und vieles, vieles mehr. Geben Sie sich der Faszination hin!